Angebote und Königkurse im September 2019

Neuigkeiten und außergewöhnliche Veranstaltungen

Aufstellungswochenende am 28./29. September 2019

„Deiner Weiblichkeit auf der Spur“

Das ist der Inhalt:
Wir werden am Samstagvormittag gemeinsam mit einer Biografiearbeit zu unserer Frauenreihe (Ahninnen) beginnen und auf diese Weise das Aufstellungswochenende eröffnen. Wie gewohnt mit einer tiefgründigen Entspannung in unseren inneren Raum.

Im Anschluss an diese Einführung, ist jede Teilnehmerin frei, sich für ein Feld zu entscheiden, in dem sie ihrer Weiblichkeit ganz besonders auf die Spur kommen möchte. … in der Beziehung zum Männlichen, … im beruflichen Voranschreiten, … im Kontakt mit dem inneren Mädchen, … in der Mutterbindung, … im Berühren einer lustvollen Sexualität, … oder mit einem ganz eigenen Anliegen.

Deine Investition für das gesamte Wochenende beträgt bei einer Teilnahme mit eigener Aufstellung 238,- €/Person und ohne eigene Aufstellung 86.- €/Person.

Eine genaue Kursbeschreibung mit den entsprechenden Zeiten sende ich dir gerne auf Anfrage zu: https://koenigkurse.de/kontakt/

Ab September finden die Yoni-Abende zusätzlich an der FH in Fulda statt!

Der erste Termin ist am 13. September 2019
Veranstaltungsort: Cafe Chaos
Zeit: 19:00 bis 21:30 Uhr

Thema: Yoni – Die innere Frau. Entdecke deine Weiblichkeit und stärke deine Yin-Energie. Dieser Abend ist der Beginn einer Reihe von Veranstaltungen, die sich in regelmäßigen Abständen fortsetzen. Es ist ein Angebot für Frauen, die sich mehr Seelenberührung mit sich selbst wünschen.

Hier bekommst du mehr Informationen zu den Yoni-Abenden:
https://koenigkurse.de/spiritualitaet/

Im Rahmen der Kunstausstellung „FARBECHT“ von Jeanett Rotter in Hünfeld finden erstmalig auch Yoni-Workshops statt. Wir werden mit den Bildern zur Yoni-Reihe arbeiten; in Kartenlegungen und in Aufstellungen.

Hier findest du die bisher entstandenen Bilder der Yoni-Reihe: https://koenigkurse.de/bilder/

Schreibe mir gerne zu welchem Bild du die größte Resonanz hast. Ich bin gespannt!

Veranstaltungsort der Workshops: Galerie im Bahnhof in Hünfeld
Termine: 24.08.2019 und 07.09.2019
Zeiten: jeweils von 16 bis 19 Uhr
Investition: 18.- €/Workshop

Anmeldung für eine Teilnahme bitte über mein Kontaktformular: https://koenigkurse.de/kontakt/

Reguläre Termine:

Online -Akademie: Meetings und Webinare in der Kriegsenkelinnen-Thematik

Online Talk am Dienstag – Kriegsenkelinnen von innen
Termin: 03.09.2019; 18:30 Uhr
Link: https://www.edudip.com/w/336040

Online Seminar – Weil Zeit nicht alle Wunden heilt
Termin: 12.09.2019; 18:30 Uhr
Link: https://www.edudip.com/w/335604

Frauen-Themen-Abende im Geburtshaus

30. August 2019 – Kriegsenkelinnen von innen

Als Kriegsenkelinnen sind Frauen bezeichnet, deren Mütter im Zweiten Weltkrieg kleine Mädchen waren, also Kriegskinder oder Nachkriegskinder, die in der Zeit von 1930 bis 1945 geboren sind. Frauen also, die heute ein Alter von 40 bis 70 Jahren haben.

Spezifisch an Kriegsenkelinnen ist, dass sie den Krieg selbst nicht erlebt haben, aber in ihrem Verhalten ähnliche Muster aufweisen, wie ihre Mütter und Großmütter, die tatsächlich im Krieg gegenwärtig waren.

Die Phänomene können in den nachfolgenden Generationen sogar noch ausgeprägter erscheinen. Sie leiden an unterschiedlichen psychischen, physischen und auch materiellen Belastungen. Immer wieder erleben sich betroffene Frauen in Gefühlen von Trauer, Scham, Schuld und vor allem auch in Beziehungs- und Kommunikationsstörungen.

Viele von ihnen fühlen sich rastlos und verlangen sich im Alltag viel ab, nicht selten bis zur Erschöpfung. Sie orientieren sich oft mehr an der Anerkennung im Außen, als an den eigenen Wünschen und Bedürfnissen. (https://koenigkurse.de/kriegsenkelinnen/)

27. September 2019 – Die Erbse finden

Die Erbse finden – Essstörungen und Borderline-Symptome ursächlich zuordnen. Die Anerkennung der Ahninnen. Und was Töchter unbewusst für das Familiensystem tragen.

Dieser Vortrag zeigt auf, wie sich traumatisierende Erfahrungen unserer Mütter und Großmütter und darüber hinaus, unbewusst in unserem Leben fortsetzen. Wie wir Verdrängung und Abspaltung von Eindrücken, Erfahrungen und tiefen Gefühlen in unseren Beziehungen und in der Arbeit zu spüren bekommen.

Und sie bleiben auch in unseren Töchtern nicht ohne Wirkung. Sie setzen sich als Beharrungstendenz von Generation zu Generation immer weiter fort und können dort Symptome von Essstörungen, Borderline-Erkrankungen und andere Auffälligkeiten bewirken. In dieser Weise wird auch auf die Kriegsenkelinnen-Thematik Bezug genommen.

Mehr Informationen findest du hier: https://koenigkurse.de/wissenschaft/

Yoni-Abende im Geburtshaus

06. September 2019 – Die Formung

Weiblichkeit formt aus ihrer Intuiton heraus ihr Leben. Anstatt mit einer festen Vorstellung oder einem Konzept von etwas zu beginnen, etabliert das Weibliche ihren Weg durch Gewahrsein und wache Aufmerksamkeit.

Das ist ein immanenter Akt in der Gegenwart, ein intuitives Gewahrsein, in dem das Bewusstsein im gegenwärtigen Augenblick ist. Und aus diesem Gewahrsein heraus trifft Frau ihre Unterscheidungen und gibt damit ihrem Leben die Form. Diese Form aber wirkt sich auf ihre gesamte Umgebung aus. …

In dieser Weise ist es wichtig, dass wir Frauen unsere Sinne offen halten für die Signale und Zeichen des Lebens in uns und um uns herum …

4. Oktober 2019 – Die Anziehung

Wie du mehr von dem in dein Leben ziehst, das du liebst …
Das Gesetz der Anziehung hat zwei Ausprägungen. Zum einen zieht es durch „Gleichschwingung“ Menschen und Dinge zu uns. Zum anderen besagt es in logischer Folge, dass wir nur wahrnehmen können, wozu wir Resonanz haben. Dass wir also auch nur in Kontakt kommen können, womit wir in Resonanz sind.

Wir können also nur als wahr und wichtig wahrnehmen, wofür wir einen Resonanzkörper bilden. Im Bild der Stimmgabel gesprochen, reagieren wir nur auf die Töne, auf die wir geeicht sind und wir gehen auch nur mit diesen in Resonanz.

Abhängig davon, auf welchen Ton wir gestimmt sind, selektieren wir, was wir in der Welt um uns herum wahrnehmen. Du möchtest andere Menschen und andere Dinge in dein Leben ziehen … dann beginne jetzt … alte Muster zu unterbrechen und auf Neues zu resonieren.

Anmeldung für die Yoni-Abende: https://koenigkurse.de/spiritualitaet/

Veranstaltungsort: Geburtshaus in Fulda, Bahnhofstraße 12
Zeit: 18:30 bis 21:00 Uhr
Investition: 18.- € pro Veranstaltung

Da das Platzangebot im Geburtshaus begrenzt ist, bitte ich um eine Voranmeldung deiner Teilnahme.

Kontakt und Anmeldung: Claudia König
Tel.: 0175-8402322
Mail: claudia@koenigkurse.de
www.koenigkurse.de