Weil das wirkliche Bewusstsein transzendent ist …


Newsletter im November 2019 

Das Bewusstsein überschreitet die Grenzen unserer Erfahrungen in der sinnlich erkennbaren Welt. Deshalb ist es wichtig, dass wir uns zurückziehen und unsere Wahrnehmung für diese Dimension öffnen. Besonders auch für unsere Gefühlswelt. Nur in diesem Raum und in dieser Präsenz können wir erkennen, wer wir wirklich sind. Dann kommt unser „Echtes“ zum Vorschein. 

Mit diesem Newsletter lade ich uns ein, unserem „Echten“ im November mehr Achtsamkeit zu geben und es zu nähren, damit es stärker werden kann. 


Termine in meiner Online-Akademie: 

Meetings und Webinare in der Kriegsenkelinnen-Thematik

Online Talk am Dienstag – Kriegsenkelinnen von innen
Erfahre im Online-Talk, wie die Problematik der Kriegsenkelinnen begründet ist und wie sie deine Beziehungen und deinen beruflichen Erfolg bedingen kann. 

Termin: 05.11.2019; 18:30 Uhr
Link: https://www.edudip.com/w/336050

Mehr Informationen zum Thema findest du hier: https://koenigkurse.de/kriegsenkelinnen/

Webinar in der Kriegsenkelinnen-Thematik: Den Frosch küssen

Den Frosch küssen – Was es mit deiner Mutter zu tun hat, wenn der Märchenprinz immer noch auf sich warten lässt! 

Warum manche Mütter nichts zu geben haben und manche Töchter nicht die wahre Liebe finden. Dieses Webinar ist eine Einladung an Frauen, die in Partnerschaften immer wieder in das gleiche Muster fallen und in Beziehungen kein zu Hause finden.

In einem wissenschaftlichen Vortrag wird vermittelt, wie von Müttern unbewusst auf die Töchter übertragene Traumata verhindern, dass Töchter sich als erwachsene Frauen auf die Liebe eines Mannes einlassen können. Termin: 14.11.2019; 18:30 Uhr
Link: https://www.edudip.com/w/335610

Frauen-Themen-Abende 2019

25. Oktober: Mütter und Töchter – Minikurs Tochterfrieden
Minikurs Tochterfrieden – 6 klare Schritte für mehr Frieden mit deiner Tochter.  Wie du als Mutter die Führungsposition in der Beziehung mit deiner Tochter gewinnst und damit eine gesunde Bindungsfähigkeit für euch beide erschaffst.

An diesem Frauen-Themen-Abend werden Methoden und konkrete Handlungsanleitungen vermittelt, die Müttern eine authentischere Kommunikation mit ihren Töchtern ermöglicht und so den gegenseitigen Umgang erleichtern und auf Augenhöhe stellen. 

Dieser Minikurs nützt vor allem Müttern, deren Töchter in ihrem Verhalten besonders erscheinen. 

In einem zweiten Teil des Abends besteht die Möglichkeit, die derzeitige Beziehungsdynamik mit deiner Tochter in einer Aufstellung sichtbar zu machen.  

22. November: Der alleingeborene Zwilling                 
In Aufstellungen wird immer wieder deutlich, dass neben der Mutter-Bindungs-Thematik der Verlust eines vorgeburtlichen Zwillings ebenfalls großen Einfluß auf die Beziehungsfähigkeit von Frauen im Erwachsenenalter nehmen kann. 

Meinen Beobachtungen nach wirkt diese Dramatik sogar übergeordnet. 

Manche Frauen sind davon angetrieben, in ihrem Leben etwas zu finden, von dem sie nicht wissen, was es am Ende sein wird. 
Auch Therapien bringen für diese Suche oft keine Linderung. 

Oft fehlt diesen Frauen ein Zwilling, der mit Ihnen im Mutterleib war und in den ersten Schwangerschaftswochen gestorben ist. Was dieser Verlust mit unserem Denken und Fühlen macht ist nicht zu unterschätzen. Manche Frauen traumatisiert er für das ganze Leben. 

Im Anschluss an den Vortrag hast du die Möglichkeit, in kleinen Sequenzen die Aufstellungsarbeit für dich einfühlend kennenzulernen und zu erfahren. 

Mehr Informationen zu den Frauen-Themen-Abenden findest du hier: https://koenigkurse.de/wissenschaft/


Hinweis: Der Frauen-Themen-Abend im November findet „außer der Reihe“ am 22. November statt und nicht wie ursprünglich angekündigt am 29. November 2019.


Yoni-Abende 2019

Yoni – die innere Frau. Der Begriff der Yoni kommt aus dem Sanskrit und bedeutet so viel wie Mutterschoß oder Nest. Er steht zum einen für die weiblichen Genitalien, aber vor allem auch für deine ursprüngliche weibliche Energie, die jetzt gestärkt und ans Licht gebracht werden möchte.

Yoni-Abend im Geburtshaus am 01. November – Die Vergeistigung
Der Prozess der Vergeistigung ist das Ziel hinter allem. Und er meint die Entwicklung deiner Seele. Sie verbindet dich mit der Idee, dass du im Leben alles haben kannst, weil du bereits alles in dir trägst; wenn auch noch unentdeckt und unberührt. 

In dem Maß, in dem du lernst, dich nach innen zu wenden und in deiner inneren Kraft deine innigste Verbündete zu erkennen, wird dein Erfolg auch im Außen sichtbar. 

An diesem Yoni-Abend geht es um die Öffnung deines „Dritten Auges“. Dabei steht das „Dritte Auge“ für die Pforte, durch welches man in innere Welten und in Räume höheren Bewusstseins eintreten kann.

Wie immer arbeiten wir mit kleinen Aufstellungssequenzen, in denen du auf geführte Weise neue Erfahrungen mit dir machen kannst. Dabei motivieren wir uns gegenseitig in unserer Intuition und stellen uns unseren Eingebungen. 

Genau auf diese Weise kann durch dich Neues in dein Leben und in die Welt kommen.

Yoni-Abend in der FH in Fulda – 08. November 2019 – Die Yoni
Immer wieder kommen wir in unserem Leben in bestimmten Situationen an die gleiche Grenze. Das hängt damit zusammen, dass wir aufgrund der Organisationsstruktur unseres Körpers mit unseren Prägungen und Emotionsmustern identifiziert sind. 

Entsprechend wiederholen wir immer wieder dieselben Erfahrungen und wähnen uns damit vermeintlich in Sicherheit. Es ist an der Zeit, alte Gewohnheiten und Lebensumstände, die dir nicht mehr dienen zu ändern oder zu beenden. 

Das ist nur möglich, wenn du bereit bist, deine Sicherheit nicht länger an äußere Umstände zu knüpfen, sondern Sicherheit und Schutz in dir selbst zu finden und mutig und furchtlos deinen Herzensweg zu gehen.  Dieser Weg ist nur im Vertrauen in deine eigene Kraft möglich.  

Es ist der einzige Weg, der dich in die Liebe und Freiheit zu führen vermag.

Anmeldung für die Yoni-Abende: https://koenigkurse.de/spiritualitaet/

Veranstaltungsort: Geburtshaus in Fulda, Bahnhofstraße 12
Zeit: 18:30 bis 21:00 Uhr
Investition: 18.- € pro Veranstaltung

Da das Platzangebot im Geburtshaus begrenzt ist, bitte ich um eine Voranmeldung deiner Teilnahme. 

Das Titelbild dieses Newsletters hat Jeanett Rotter gemalt.  

Kontakt und Anmeldung: Claudia König
Tel.: 0175-8402322  
Mail: claudia@koenigkurse.de
www.koenigkurse.de